Umfeld

Laut NASA war 2020 im Grunde das heißeste Jahr auf der Erde seit Beginn der Aufzeichnungen

Die NASA gab am Donnerstag bekannt, dass 2020 wahrscheinlich das heißeste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen auf dem Planeten war und das Jahr 2016 um ein Zehntel Grad Celsius übertrifft.

Geniale KI-Methode könnte wertvolle neue Seltenerdverbindungen finden

Seltene Erden sind entscheidende Komponenten in allen Arten von Elektronik, von Smartphones und Breitbandkabeln bis hin zu Windkraftanlagen und Elektroautos.

Groß angelegte Studie zeigt die wahren gesundheitlichen Vorteile, wenn man sich mehr im Freien aufhält

Eine tägliche Portion Sonnenschein könnte Ihre allgemeine Gesundheit verbessern. Neue Forschungsergebnisse belegen, dass Zeit im Freien mit besserer Stimmung, besserem Schlaf und einem geringeren lebenslangen Risiko einer Depression zusammenhängt.

Dieser 400-Dollar-Stock nutzt autonome Fahrzeugtechnologie, um Sehbehinderten den Weg zu weisen

Der Standard-Stock ist für viele sehbehinderte Menschen ein unverzichtbares Hilfsmittel für unterwegs, bietet aber bis heute kaum bezahlbare moderne Modernisierungen – was eine Gruppe von Forschern ändern möchte.

Das weltweit erste Baby wurde aus der gefrorenen, im Labor gereiften Eizelle eines Krebsüberlebenden geboren

Forscher in Frankreich berichteten, dass eine Frau, die durch eine Krebsbehandlung unfruchtbar geworden war, weltweit erstmals ein Kind zur Welt brachte, nachdem eine ihrer unreifen Eizellen ausgereift, eingefroren und dann – fünf Jahre später – aufgetaut und befruchtet worden war.

Ein mysteriöses „Geisterteilchen“ stammt wahrscheinlich doch nicht aus der Mahlzeit eines Schwarzen Lochs

Ein hochenergetisches Neutrino, das auf eine heftige Begegnung zwischen einem Schwarzen Loch und einem Stern zurückzuführen ist, benötigt eine andere Ursprungsgeschichte, wie neue Forschungsergebnisse ergeben haben.

Beliebte Beiträge

Neutronenstrahlen könnten helfen, die schwer fassbare „Fünfte Kraft“ der Natur aufzudecken, sagen Wissenschaftler

Das Abfeuern von Neutronenstrahlen auf Siliziumproben könnte uns laut Forschern zu einer schwer fassbaren, unbekannten „fünften Kraft“ der Natur führen.

Lange verschollener Brief enthüllt, dass Einstein die Entdeckung tierischer Supersinne vorhergesagt hatte

Jahrzehnte bevor wir wussten, dass Vögel das Erdmagnetfeld „sehen“ konnten, diskutierte Albert Einstein in seiner Fanpost die Möglichkeit unentdeckter Supersinne.

Diese unheimliche Sternengärtnerei zeigt, wie das Sonnensystem radioaktive Elemente erhielt

Ein wogender Wolkenkomplex voller Turbulenzen der Sternentstehung liefert neue Hinweise auf die Entstehung unseres Sonnensystems.

Über Uns

Die Veröffentlichung Unabhängiger, Nachgewiesener Fakten Von Berichten Über Gesundheit, Raum, Natur, Technologie Und Umwelt.