Strecksehnen-Riss Hand

Strecksehnenverletzungen an Hand oder Handgelenk

Wie werden Strecksehnen-Verletzungen am Handrücken oder am Handgelenk behandelt?
Am Handrücken sind aufgrund der dünnen Haut Strecksehnen-Verletzungen durch Schnitte nicht selten. Sie können am Handrücken, über dem Handgelenk oder auch über dem Grundgelenk passieren.

Wie erkennt man eine solche Sehnenverletzung genau?

Strecksehen_Riss_Grundgelenk

Schnittwunde mit Sehnenverletzung an der Hand

Beachten Sie in der Abb. links die kleine Schnittwunde:

Auch eine solche kleine Wunde kann – wenn der Schnitt tief reicht – durchaus zu einer Strecksehen-Durchtrennung führen!

Der betroffene Finger kann dann nicht mehr voll gestreckt werden. Nicht in jedem Fall ist der Verlust der Streckfähigkeit so deutlich, wie in dem gezeigten Fall!

Strecksehen_Hand_Grafik

Strecksehen_Hand_Grafik

Gerade wenn es sich um eine isolierte Sehnenverletzung handelt, ist die Erkennung oft nicht ganz einfach, da der Finger in einigen Fällen streckbar bleibt.

Die verbliebene Streckung des Fingers – trotz Durchtrennung der Sehne – kommt daher zustande, dass von den benachbarten Strecksehnen in Höhe des Grundgelenkes je ein kleiner Sehnenzügel in den benachbarten Finger einstrahlt. (roter Pfeil)

Hierdurch lässt sich der Finger noch gerade eben gegen die Schwerkraft heben. Man erkennt die Sehnenverletzung jedoch sofort, wenn man die gleiche Bewegung gegen auch nur leichten Widerstand ausführen lässt. Auch der Verletzte selbst kann beispielsweise versuchen mit dem Finger eine Fernbedienung anzuheben. Ist die Sehne intakt, gelingt dies ohne weiteres. Ist sie durchtrennt, führt ein solcher Versuch sofort zu Schmerzen und ein weg heben der Fernbedienung mit einem einzelnen Finger ist schlecht nicht möglich.

Strecksehnen_Durchtrennung_mehrere

In der gezeigten Abb. sind die Strecksehnen des Mittel- und Ringfingers über dem Handrücken verletzt.

Die Durchtrennung mehr als einer Strecksehnen lässt sich leicht erkennen.

Diese beiden Finger können daher nicht mehr gestreckt werden!

Wie wird die operative Versorgung durchgeführt?
Bei der Operation wird wiederum der gesamte Arm betäubt und Blutleer gemacht. Das heißt, der Oberarm ist von einer Art Blutdruckmanschette umgeben, die verhindert das Blut in die verletzte Hand hineinläuft.

Op_Bild_Strecksehen_Naht

Die Abb. zeigt die gut sichtbaren Sehnenenden (blaue Pfeile) der durchtrennten Strecksehne.

In diesem blutleeren Feld ist es möglich, die Sehnenenden genau zu identifizieren und in spezieller Nahttechnik wieder miteinander zu vereinigen.

Sehnen_Naht

Die Abb. zeigt die Durchführung einer solchen Strecksehen-Naht in blutleerem Operationsgebiet.

Die Durchführung einer solchen Operation bedarf spezieller Erfahrung auf dem Gebiet der Handchirurgie.

Zurück                  Weiter 

Kommentare sind geschlossen