Strecksehnen-Riss Finger Einführung

Strecksehnenverletzungen: Übersicht

Welche Folgen hat die Durchtrennung einer Strecksehne?
Strecksehnen haben ein hohes Verletzungsrisiko, da sie am Handrücken und auch an den Fingern direkt unter der Haut verlaufen und bei auch nur wenig tiefen Schnitten durchtrennt werden.

Strecksehnen Verletzung der Hand

Strecksehnenverletzung des Mittelfingers

Die nach einer Strecksehen-Verletzung entstehende Störung der Beweglichkeit ist sehr unterschiedlich und ist abhängig vom Ort der Sehnenverletzung:
Ist die Strecksehne am Handrücken verletzt, so kann der betroffene Finger (in der Abb. Mittelfinger) nur etwas angehoben, aber nicht richtig durchgestreckt werden.

Bitte beachten Sie, das auch eine äußerlich kleine Wunde (roter Pfeil) zu einer vollständigen Durchtrennung einer Sehne führen kann!

Der Ausfall, den die Durchtrennung einer Strecksehne verursacht, ist höchst unterschiedlich und hängt vom Ort der Verletzung ab.

Strecksehnenverletzung über dem Endgelenk

Schädigung der Strecksehne über dem Endgelenk

Bei dieser Verletzung der Strecksehne über einem Fingerendgelenk kann „nur“ das Endglied des Fingers nicht mehr gehoben werden. Die anderen Funktionen der Strecksehne bleiben intakt

Wie muss man das verstehen? Hat nicht jeder Finger einfach nur eine Strecksehne?
Die Anatomie der Strecksehnen ist recht komplex. Ihr genaues Verständnis ist aber Voraussetzung, um die im Einzelfall richtige  Therapie und Nachsorge einzuschlagen:
Am Unterarm verlaufen die Streckmuskeln. Diese gehen nahe des Handgelenkes in Sehnen über. (roter Pfeil)
Mit diesen Sehnen kann die Hand, der Daumen und die einzelnen Finger gestreckt werden Diese Strecksehnen laufen über dem Handgelenk in sechs Kanälen (den Streckerfächern) zum Daumen und zu den Fingern.

Strecksehnen

Strecksehnen am Unterarm

Mit diesen Sehnen kann die Hand, der Daumen und die einzelnen Finger gestreckt werden.

Diese Strecksehnen laufen über dem Handgelenk in sechs Kanälen (den Streckerfächern) zum Daumen und zu den Fingern.

Im Bereich der Mittelhand findet man zwischen den Knochen auch eine Vielzahl kleiner Muskeln. Auch von diesen kleinen Muskeln gehen Sehnen ab, die eine wichtige Funktion für das exakte Strecken der Finger haben.

Werden Strecksehnen nur verletzt, wenn sie von außen direkt durchschnitten werden?
Nein, es gibt drei verschiedene Ursachen der Strecksehnen-Schädigung:

1. Die direkte Durchtrennung der Strecksehnen z.B. durch eine Schnittwunde.
2. Der gedeckte Abriss der Strecksehnen besonders über dem Endgelenk.
3. Der Riss von Strecksehnen an knöchernen Kanten, nach Frakturen oder auch an eingebrachten Schraubenplatten oder Drähten.

Strecksehnen Durchtrennung

Durchtrennung vieler Strecksehnen

Strecksehnen werden häufige durch eine Schnittwunde an Hand oder Unterarm durchtrennt (die Pfeile in der Abb. zeigen die Enden der durchtrennten Strecksehnen)

Die offene Durchtrennung der Strecksehnen ist aber keineswegs die einzig Möglichkeit einer Strecksehnenverletzung!

Wo befindet sich die häufigste Strecksehnenverletzung?

Strecksehnen_Grafik

grafische Darstellung der Strecksehnen an der Hand

Strecksehnen können prinzipiell an jeder Stelle am Finger, am Handrücken, über dem Handgelenk und auch am Unterarm geschädigt werden. Am häufigsten reißen Strecksehen jedoch über dem Endgelenk eines Fingers.

Weiter 

Kommentare sind geschlossen