Fingernagel-Verletzungen Selbst behandeln

Selbstbehandlung: Nagelhämatom  (subunguales Hämatom)

Kann ich ein subunguales Hämatom selbst behandeln?
Dies ist nicht ohne weiteres zu empfehlen!

Sicherlich heilen die meisten Blutergüsse unter dem Nagel von selber aus. Viele Handwerker, die sich auf den Finger schlagen ignorieren auch oft das Hämatom und warten die Selbst-Heilung ab.

Ist die Ausdehnung des Blutergusses weniger als ¼ der Nagelplatte, so ist eine abwartende Haltung bei einem verringerter Einsatz des verletzten Fingers sicherlich möglich.

Fingernagel_HaematomDie Abb. zeigt einen Bluterguss (Hämatom) unter dem Fingernagel.

Hier ist die Ausdehnung des Hämatoms nur etwa ein Viertel des Nagels. In solchen Fällen ist eine Selbstbehandlung meist ohne Gefahr möglich!

Was kann ich denn selber tun?
Unmittelbar nach der Verletzung ist das Hochhalten des Armes oder des Fußes sehr sinnvoll. Des Weiteren ist eine Kühlung des verletzten Fingers oder des Zehs sinnvoll. Hier sollte das Eis jedoch nicht direkt mit der Haut in Kontakt gebracht werden.

Das Eisstück soll in ein Tuch eingewickelt werden und nur indirekt auf den verletzten Zeh oder den verletzten Finger gelegt werden.

Warum sollte denn medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden?
Dies ist besonders bei größeren subungualen Hämatomen (Bluterguss unter dem Nagel) sinnvoll:

BBluterguss_Fingernagelesonders, wenn die Ausdehnung des Nagelhämatoms mehr als ¼ der Nagelfläche beträgt, ist damit zu rechnen, dass:
Eine Fraktur des Endgliedes am Finger oder Zeh (Nagelkranzfraktur) vorliegt
Neben dem schmerzhaften Hämatom kann es auch zur Verletzung des Nagelbettes gekommen sein

NagelluxationAber auch eine Verletzung, bei der der Fingernagel aus seiner Verankerung mit dem Nagelbett gerissen wurde (Nagelluxation), bedarf immer qualifizierter ärztliche Therapie.

in dem in der Abb. gezeigten Fall handelt es sich um eine Nagelluxation. Der Nagel muss unter Betäubung des Fingers bzw. Daumens in seine korrekte Position zurückgelegt werden.

Dabei kann das Nagelbett auf weiter Verletzungen inspiziert werden. Ein Unterlassen solche Maßnahmen kann zu dauerhaften Störungen des Nagelwachstums führen!

Welche Untersuchungen führt der Arzt denn durch?
Die wichtigste Untersuchung bei einem ausgedehnten Bluterguss unter dem Nagel, ist die Röntgenuntersuchung.

Nicht selten entdeckt die Röntgenuntersuchung eine darunter liegende Endgliedfraktur, ganz besonders eine Nagelkranzfraktur.

Nagelkranzfraktur1Solche Begleitverletzungen – wie die in der Abb. gezeigte Fraktur des Nagelkranzes – können nur bei einer Röntgenuntersuchung erkannt werden!

Fingernagel-Verletzungen:    1    2    3    4    5    6

 

Kommentare sind geschlossen