C-Track Resultate

Ergebnisse C-Trac-Therapie beim Karpaltunnel-Syndrom

Wie lange soll die Behandlung mit C-Trac fortgeführt werden?
Der Vorgang 3 x täglich C- Trac anzuwenden, soll über 4 Wochen fortgeführt werden.

Mit welchem Therapie-Erfolg der C-Trac Behandlung kann gerechnet werden?
Eine Reihe von Patienten, die unter leichten Syndromen litten, merkten in dieser Zeit eine deutliche Besserung ihrer Beschwerden. Patienten mit stärkeren Beschwerden benötigen auch einmal bis zu 6 Wochen, bis ein Effekt der Behandlung einsetzt.

Gibt es bereits wissenschaftliche Untersuchungen, die den Wert des C-Trac- Systems belegen?
Bisher gibt es nach meinem Wissen nur eine einzelne Studie mit einer relativ kleinen Patientenzahl, die allerdings sehr vielversprechend ist.

In dieser Studie wurden bei den meisten Patienten alle typischen Beschwerden eines Karpaltunnelsyndroms, wie:
–          Schmerz
–          Kribbeln
–          Taubheit und das häufig nächtliche Aufwachen
bereits nach wenigen Wochen deutlich gebessert.

Was ist zu tun, wenn das C-Trac keinen Behandlungserfolg zeigt?
Auch C- Trac ist kein Wundermittel. Es stellt meines Erachtens eine vielversprechende Ergänzung der konservativen Therapiemöglichkeiten dar. Es ist ein völlig neuartiger Therapieansatz.

Sollte die Behandlung nicht erfolgreich sein, so bleibt einem immer noch die Möglichkeit der operativen Behandlung. Wichtig ist nur, dass man durch die Behandlung von C- Trac eine operative Behandlung nicht endlos hinauszögert.

Warum ist das so?
Die operative Behandlung eines Karpaltunnelsyndroms muss zeitgerecht erfolgen.

Das heißt nicht, dass jedes Frühstadium operiert werden muss, aber man muss als Betroffener auch wissen, dass ein über lange Zeit bestehender Druck auf dem Nervus medianus zu Schäden an diesem Nerv führt, die sich auch nach einer späteren Operation unter Umständen nicht mehr erholen.

SanduhrstenoseDie Abb. zeigt eine fortgeschrittene Schädigung des Nervus medianus im Karpaltunnel.

Ein sehr langes Hinausschieben einer notwendigen Operation des Karpaltunnel-Syndroms kann zu einer schlechten Erholung der Nerven-Funktion führen, auch wenn die Operation sachgerecht durchgeführt wurde!

Weshalb kann der Therapie-Erfolg bei Anwendung des C-Trac ausbleiben?
Keine Therapie des Karpaltunnel-Syndroms hat eine 100 % Erfolgsquote. Das gilt auch ausdrücklich für die operative Therapie des Karpal-Tunnel-Syndroms.

Ursache kann eine falsche Anwendung des C-Trac sein. Falsche Größe, Nichtbeachtung der Einschränkungen. Fortgeschrittener Kompressionsbefund, Starke Schwellungen der Sehnen-Scheiden

Daher sollte auch die Anwendung des C- Trac- Systems immer in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt erfolgen und die Anwendung des C-Tracs erst erfolgen, wenn eine Einweisung in das C-Trac durch einen Arzt oder Therapeuten erfolgte.

Werden die Kosten für das Gerät von den Krankenkassen erstattet?
Eine routinemäßige Erstattung findet zur Zeit nicht  statt. Eine Nachfrage bei der eigenen Krankenkasse ist in diesem Zusammenhang sehr zu empfehlen.

C – Track:    1    2    3    4    5  

Sanduhrförmig Einengung des Nervus medianus

Kommentare sind geschlossen