Mittelgelenks-Arthrose (Bouchardarthrose) Versteifung

Versteifung (Arthrodese) des Mittelgelenkes zur Therapie der Bouchard-Arthrose

Was wird bei einer Versteifung des Mittelgelenkes gemacht?
Bei einer Versteifung des Mittelgelenkes wird der zerstörte Knorpel vollständig entfernt. Der Grundglied- und der Mittelgliedknochen (also jene Knochen die das Mittelglied bilden) werden in einer guten Funktions- Stellung aufeinander gestellt. Diese Funktionsstellung wird dann meist durch Drähte fixiert.

Das heißt also danach kann der Finger nicht mehr bewegt werden? 
Nein. Bewegungslos wird bei einer Versteifung des Mittelgelenkes ausdrücklich nur das Mittelgelenk. Das benachbarte Grundgelenk und auch das Endgelenk bleiben voll beweglich.

Arthrodese (Versteifung) eines Mittelgelenks

Versteifung (Arthrodese) eines Mittelgelenks

die Abb. zeigt die verbliebene Beweglichkeit am Ringfinger nach Versteifung (Arthrodese) des Mittelgelenkes wegen einer Bouchardarthrose wenige Tage nach der Operation

Kann man denn frei wählen, ob das Mittelgelenk versteift oder mit einem künstlichen Gelenk ersetzt wird?

Es gibt viele Gründe im Einzelfall für die eine oder für die andere Methode.

Generell gilt:

dort wo ein fester Griff notwendig ist, zum Beispiel zwischen Daumen und Zeigefinger ist es sinnvoll eine Versteifung durchzuführen. da Kunstgelenke nicht immer einen ganz festen Griff erlauben.

Anders ausgedrückt:

Beim Mittelgelenk des Zeigefingers ist die Versteifung in der Mehrzahl der Fälle sicherer und besser als ein Kunstgelenk. Am Mittel- Ring- und Kleinfinger ist sicherlich ein Kunstgelenk eine gute Alternative. Allerdings sollten schwer arbeitende Menschen  wissen, dass im Zweifelsfall eine Versteifung der bessere Weg ist.

Röntgenbild einer Versteifung am Mittelgelenk des Ring- und Kleinfingers

Röntgenbild einer Versteifung am Mittelgelenk des Ring- und Kleinfingers

Die Abb. zeigt das Röntgenbild einer Mittelgelenksversteifung bei einem Handwerker am Ring- und Kleinfinger.

Im hier gezeigten Fall ist die Entfaltung einer groben Kraft noch wichtiger, als die Beweglichkeit

Ist bei einer Versteifung des Mittelgelenkes eine Gipsruhigstellung notwendig?
Wenn die Versteifung (Arthrodese) des Mittelgelenkes gut gelingt, kann auf eine längere Ruhigstellung verzichtet werden. Viele Ärzte stellen den Finger mit dem versteiften Mittelgelenk für circa 2 Wochen auf einer kleinen Fingerschiene ruhig. Dies lindert die Beschwerden und erhöht die Sicherheit.

Kann man denn das versteifte Mittelgelenk sofort wieder belasten?
Nein! Die benachbarten Gelenke und die ganze Hand dürfen zwar bewegt, aber nicht belastet werden.! Man sagt die Arthrodese des Mittelgelenkes ist übungsstabil, aber nicht belastungsstabil! Nach rund 6 Wochen kann man aber die meisten Dinge des Alltages wieder gut verrichten. Verletzungsgefährdende Sportarten sollten gut 3-4 Monate gemieden werden!

Welche Risiken hat die Operation der Versteifung des Mittelgelenkes?
Die Besprechung  der Op-Risiken ist immer nur individuell möglich. An dieser Stelle können nur allgemeine Risiken genannt werden: Das wichtigste Risiko ist hier sicherlich, dass die Versteifung nicht gelingt. In diesem Fall wachsen das  Grund- und das Mittelglied nicht zusammen.

Eine solche Situation kann entstehen, wenn zum Beispiel zu früh belastet wird oder auch, wenn in der Frühphase ein Stoß die Vereinigung der Knochen lockert. Wie bei jeden Eingriff kann auch die Wundheilung gestört werden. Wie bei jedem Eingriff kann das auch zu einer Infektion kommen. In einem solchen Fall ist es wichtig den Infekt früh zu erkennen und die Drähte früh zu entfernen.

Wie bei jeder Operation an der Hand kann es auch zu einer Sudeck’schen Krankheit (CRPS) kommen.

Muss denn auch bei regelhaften Verlauf der verwendete Draht entfernt werden?
Ja. Meist ist dies sinnvoll, da unter der dünnen Fingerhaut der Draht stört und hier auch eine doch recht beträchtliche Gefahr besteht, dass Drähte einmal wandern können.  Es ist also sinnvoll nach röntgenologischen gesicherter Durchbauung der Knochen den Draht innerhalb von neun bis zwölf Monaten zu entfernen.

zurück                  weiter

Kommentare sind geschlossen