Bizepssehnen-Riss Diagnose distale Bizepssehne

Diagnose des distalen (Ellenbogennahen) Bizepssehnenriss

Welche Auswirkungen hat denn der Riss der distalen (Ellenbogennahen) Bizepssehne?
Die distale Bizepssehne reißt in rund 3 – 4 % aller Fälle. Die Auswirkungen der Ruptur der distalen Bizepssehne sind jedoch funktionell sehr beträchtlich. Etwa 60 % der Kraft der Ellenbeugung und der Drehbewegung werden durch den Riss vermindert.

Welche Symptome treten beim distalen Bizepssehnenriss auf?
Beim distalen Bizepssehnenriss spürt der Betreffende einen Schlag im Bereich der Rissstelle, oft auch ein hörbares Knacken. Auffallend ist beim distalen Bizepssehnenriss, dass der Muskel sich in Richtung Schulter bewegt. Das typische Oberarmrelief ist verändert.

Die Abbildungen unten zeigen den Vergleich der beiden Risstypen:

Riss_distale_Bicepssehe_Webbeim Riss der distalen Bizepssehne wandert der Muskel in Richtung Schulter (Abb. links)

Riss_langerBiceps_Web2Beim Riss der langen Bizepssehne wandert der Muskel in Richtung Ellenbogen, (Abb. links)

Kann der Riss der distalen Bizepssehne im Röntgenbild gesehen werden?
Nein. Dennoch sollte ein Röntgenbild bei Verdacht auf einen distalen Bizepssehnenriss angefertigt werden, da hierdurch begleitende Knochenverletzungen im Ellenbogenbereich erkannt werden können.
Der distale Bizepssehnenriss kann im MRT (Kernspintomogramm) gut gesehen werden.

MRT_BizepsDie Abb. zeigt ein Kernspintomogramm (MRT) des Ellenbogen. Die hier verlaufenden Muskeln und Sehnen sind klar zu erkennen
(Hier Normalbefund)

Bizepssehnen-Riss:    1    2    3    4    5    6

Kommentare sind geschlossen